0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Georg Schmidt - Die gestriegelte Rocken-Philosophie. Hg. von Hans-Joachim Poeckern. Leipzig 1987. Reprint der 1718/22 erschienenen Ausgabe.

Georg Schmidt - Die gestriegelte Rocken-Philosophie. Hg. von Hans-Joachim Poeckern. Leipzig 1987. Reprint der 1718/22 erschienenen Ausgabe.

Mit einem Nachwort von Roland Busch.

Mit leichten Lagerschäden, gestempelt als Archivexemplar des Verlages. 2 Bände, 9,5 x 16,5 cm, 1296 S., geb. im Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 282588
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die »Rocken-Philosophie« - nach Jacob und Wilhelm Grimm die »weisheit der alten weiber am spinnrocken« - enthält neben zahlreichen, heute kaum noch bekannten Sprüchen auch wenige, die sich hartnäckig bis in unsere Zeit gehalten haben. Der Apotheker Johann Georg Schmidt (1660-1722) machte es sich zur Aufgabe, diese alten Sprüche, Weisheiten und Bräuche zu sammeln und aufzuschreiben. In der Zeit von 1705-1722 entstand eine Sammlung von insgesamt 600 abergläubischen Sätzen, die Schmidt in seiner »Rocken-Pilosophie« aufnahm. Roland Busch geht im Kommentar der Ausgabe Leben und literarischem Wirken des deutschen Barockapothekers nach und unternimmt außerdem einen interessanten Exkurs in die über 200 Jahre zurückliegende Vorgeschichte der Spinnstubenweisheit.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.