Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Das Graduale von St. Katharinenthal um 1312. Faksimile und Kommentarband. Limitierte und nummerierte Auflage.

14. Jahrhundert - Alternierend Schweizerisches Landesmuseum, Zürich, und Museum des Kantons Thurgau, Frauenfeld, LM 26117. Faksimile Verlag Luzern 1980.

Faksimile, 35 x 48 cm, 314 Blätter, handgeheftet, Rindsleder, Schließbänder, Eisenbeschläge, Kommentarband, 347 S., Halbledereinband mit goldgeprägtem Rücken, lim., num. (930 Expl.)
Diese Faksimileausgabe wurde anhand des Originals angefertigt, das sich unter der Signatur LM 26117 abwechselnd im Schweizerischen Landesmuseum in Zürich und im Museum des Kantons Thurgau in Frauenfeld befindet. Das Werk ist in einer einmaligen Auflage von 1000 Exemplaren erschienen. Für die Faksimilierung wurden zwei verschiedene Druckverfahren gewählt: Die Seiten mit den Goldminiaturen wurden durch die Lichtdruck AG in Dielsdorf im rasterlosen Lichtdruck (Granolitho) erstellt; die Goldauflage besorgte die Firma Bawarel AG in Bern. Die übrigen Seiten wurden durch die Offizin Mengis + Sticher in Luzern im Offsetverfahren hergestellt. Das Papier für den Inhalt, Biber GS Typ »Atlantis« 170 g, ist ein Produkt der Papierfabrik Biberist. Der Faksimileband wurde in der Buchbinderei Burkhardt in Zürich auf echte Bünde handgeheftet und mit braunem Rindsleder überzogen. Die zwei Schliessbänder aus Leder und die Eisenbeschläge sind dem Originaleinband nachgebildet.
Versand-Nr. 778192
Statt 8.800,00 € nur 3.980,00 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten