Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Das Evangeliar Ottos III. Reichenau um 1000.

Bayerische Staatsbibliothek, München, Clm 4453. Faksimile.

24,2 x 33,4 cm, 554 Seiten, 29 ganzseitige Miniaturen auf Echtgoldgrund und 23 Kanon- bzw. Initialzierseiten. Hellbrauner Original-Ganzledereinband auf 5 Bünden und Deckelprägung. Wissenschaftlicher Kommentarband separat in Halbleder gebunden. Limitierte Auflage (850 Expl.).
Zu den größten Werken der abendländischen Buchmalerei gehört das um 1000 im Skriptorium des Inselklosters auf der Reichenau entstandene Evangeliar Ottos III. (»Reichenauer Schule«). Es ist der bedeutendste und großartigste in der Reihe der kostbaren, für den Kaiser bestimmten Codizes. Der Empfänger erscheint dann auch am Anfang der Handschrift: über zwei Buchseiten ausgebreitet, ist dieses monumentale Herrscherbild eine der schönsten Dokumentationen des ottonischen Kaisertums der Idee des Kaisers, wie die Zeit ihn sah. Kaiserlich wie dieses Bild ist auch der übrige Schmuck der Handschrift. Sie besitzt in den Miniaturen der Evangelisten Schöpfungen von einmaliger Erfindungskraft, und die ihnen zugeordneten ganzseitigen Initialblätter gehören zu den vollendetsten Zeugnissen der mittelalterlichen Ornamentkunst.
Versand-Nr. 690147
Statt 5.980,00 € nur 3.980,00 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten