Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Bernhard von Breydenbach Die Reise ins Heilige Land - Peregrinatio in terram Sanctam -

Unverändertes Faksimile. Saarbrücken 2008

Limitierte Ganzlederausgabe, 250 num. Ex. 18,5 x 25,5 cm, 159 Blatt, nach der ersten deutschen Ausgabe von 1486, 8 kolorierte Textbilder, zahlr. s/w Karten und Faltpanoramen, Fraktur, Lesebändchen, Cabraleder mit 5 Rückenbünden und Rückenprägung.
Pilgerfahrten erfreuten sich im Laufe des Mittelalters einer gesteigerten Beliebtheit. Heute wie damals konnte man eine Reise ins heilige Land inklusive der Besichtigung der heiligen Stätten buchen. Der historische Reisebericht von Bernhard von Breydenbach, dem damaligen Mainzer Domdekan, war einer der ersten Pilgerreiseführer, der mit Hilfe der neuen Technik des Buchdrucks hergestellt wurde. Der damals ebenfalls mitreisende Maler Erhard Reuwich schuf die Stadtansichten und Illustrationen für den Reiseführer, der nicht nur die besuchten Stätten näher beschreibt, sondern auch ethnographische, religions- und kirchengeschichtliche Einschübe vereint. Zahlreiche herrliche Holzschnitte, die nach den auf der Reise angefertigten Skizzen von Städten, Inseln, Menschen und Tieren geschaffen wurden, machen dieses Buch zu einer Kostbarkeit. Reuwichs Druckgrafiken dienten später als Vorbilder für den »Liber Chronikcarum« des Hartmann Schedel. Zum ersten Mal überhaupt zeigt dieser Reiseführer die Ansichten der besuchten Orte und eine Karte des heiligen Landes. Die »Reise ins Heilige Land« erschien 1486 in lateinischer und deutscher Sprache nahezu gleichzeitig und wurde in darauffolgenden Jahrzehnten mehrfach neu aufgelegt und auch in spanischer und französischer Sprache herausgegeben. Bis heute erfreuen sich interessierte Leser an den Erlebnissen Bernhard von Breydenbachs. Seine »Reise ins heilige Land« gilt als einer der bedeutendsten Reiseberichte des Mittelalters und ist mit dieser Ausgabe erstmals vollständig erhältlich. Mit einem wissenschaftlichen Kommentar von Andreas Klußmann.
Versand-Nr. 438146
Originalausgabe 399,00 € als Sonderausgabe* 199,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten