Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Abu Mansur Muwaffak ibn Ali al-Harawi. Faksimile.

Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Cod. A. F. 340, Herat, zwischen 960 und 980. Graz 1972.

15 x 19 cm, Vollständige Studien-Ausgabe der 438 Seiten, 219 Blatt (16 S. voll farbig, übrige s/w), Halbleder. 116 Seiten Kommentar von C. H. Talbot, London. Mit geringfügigen Lagerspuren.
Das Buch der Grundlagen über die wahre Beschaffenheit der Heilmittel. Diese Handschrift ist von hervorragendem Wert, da sie die älteste erhaltene Handschrift in persischer Sprache ist. Seit der Eroberung Persiens durch die Araber im 7. Jh. wurde in Persien nur in arabischer Sprache geschrieben und gedichtet, und erst im 10. Jh. beginnt an den Höfen von Nationaldynastien, die in Persien emporgekommen waren, das Nationalgefühl zu erwachen, und Werke der Dichtung und Wissenschaft werden in persischer Sprache geschrieben. Über die Herkunft der Handschrift ist nichts bekannt. Sie befand sich schon vor 1820 in der kaiserlichen Hofbibliothek. Unveränderter Nachdruck und Übersetzung ins Englische des Werkes: F. R. Seligmann, Wien 1859. Letzte Exemplare, danach beim Verlag vergriffen!
Versand-Nr. 589713
Statt 680,00 € nur 398,00 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten