Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
zurück zur Liste

Szenen aus dem alten Japan. Die ukyio-e-Sammlung der Kunsthalle Bremen.

Von Andreas Keul, Thomas Schrader. Katalogbuch, Bremen 2008.

22,5 x 28 cm, 248 Seiten, 656 meist farb. Abb, pb.
Die Bremer Sammlung japanischer Farbholzschnitte aus dem 17. bis 19. Jahrhundert gehört mit ihren äußerst seltenen Blättern von Künstlern wie Okumura Masanaobu, Toshusai Sharaku und Katsushika Hokusai zu den bedeutendsten Sammlungen der Welt. Die neue Technik der Farbholzschnitte, des ukiyo-e, begann ein Wandel der Kunstherstellung und -rezeption. Durch die Reproduzierbarkeit entwickelte sich die vordem japanische Tradition der Zeichen- und Malkunst sowie der Kalligraphie zu einer Art Volkskunst, ohne die traditionellen Elemente zu negieren. Beliebte Motive konnten fortan in großer Stückzahl hergestellt und von der aufkommenden Bürgerschicht in bezahlbaren Preisen erworben werden. Der Katalog gibt den vollständigen Bestand an japanischen Farbholzschnitten und Blockbüchern der Kunsthalle Bremen wieder.
Versand-Nr. 732869
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Außereuropäische Kultur

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten