0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Persische Kunst und Architektur. Persian Art and Architecture.

Von Henri Stierlin. London 2012.

26 x 30 cm, 280 S., 285 Abb., davon 255 farbig, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 583030
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Als das alte Persien durch die Araber erobert wurde, hießen die Bewohner die neue Religion Islam willkommen, waren aber bestrebt, ihre eigene Sprache und Kultur zu bewahren und ihre Geschichte beispielsweise im Epos »Shahnama« zu preisen. Dieses Amalgam aus altpersischer und arabisch-islamischer Kultur prägte fortan die Kunst und Architektur des Mittleren Ostens von den Monumenten der Abbasiden in Bagdad bis zu den glanzvollen Bauwerken der Timuriden in Samarkand und Buchara, deren Verbreitung somit weit über die Grenzen des heutigen Iran hinausging. Betrachtet werden in diesem umfangreichen Überblicksband neben der monumentalen Architektur auch Miniaturmalereien sowie Teppiche und Keramiken. Chronologisch folgt das Buch der Geschichte von der Dynastie der Seldschuken über die Zeit des Timur-i-Lang in Samarkand und zu den Safawiden unter Shah Abbas und seinen Nachfolgern bis hin zu den neuzeitlichen Dynastien. (Text engl., Thames & Hudson)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.