Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Early Carpets and Tapestries on the Eastern Silk Road. Frühe Teppiche der östlichen Seidenstraße.

Von Gloria Gonick. Suffolk 2016.

23 x 30 cm, 192 S., 200 farb. Abb., geb.
Seit dem 14. oder 15. Jahrhundert werden die hier präsentierten (Bild-)Teppiche in geschlossenen Schatzkammern in Japan gehütet. Nur einmal im Jahr werden sie für eine shinto-buddhistische Prozession nach draußen getragen und danach schnell wieder verschlossen, so dass sie bis heute in einem einzigartigen Zustand erhalten geblieben sind. Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Entstehungsort der Teppiche, dem China der Seidenstraße, mit den Menschen, die sie einst gewebt haben, mit der Bedeutung ihrer rätselhaften Motive und den Gründen für ihre Geheimhaltung. Die Autorin erforschte sie seit zwanzig Jahren auf verschiedenen Recherchereisen in China und Japan - ein Schatzhaus antiker ostasiatischer Bildteppiche ist entstanden! (Text engl.)
Versand-Nr. 823848
Statt 70,00 € nur 29,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten