Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
zurück zur Liste

Von Berlin nach Germania. Über die Zerstörungen der »Reichshauptstadt« durch Albert Speers Neugestaltungsplanungen

Von Hans J. Reichhardt u.a. Berlin 2010

17 x 25 cm, 208 S., 142 Ab., geb.
Das fundierte Standardwerk zu Speers Planungen für »Berlin-Germania« mit vielen historischen Fotos und Dokumenten. Die Autoren präsentieren die Monumentalplanung, nach der Berlin bis 1950 ausgebaut werden sollte, und deren politische und soziale Hintergründe. Sie dokumentieren die vor dem Bombenkrieg vorgenommenen Zerstörungen durch Speers Abbruchspezialisten, schreiben über die Freiräumung von »Judenwohnungen« und über KZ-Häftlinge, die zum Arbeitseinsatz im Rahmen der gigantischen Bauvorhaben gezwungen wurden. Auch die Querelen zwischen den beteiligten NS-Dienststellen um Aufträge und Beförderungen werden anhand der Dokumente deutlich. »Ein unverzichtbares analytisches Standardwerk, weil es die Architekturgeschichte des Dritten Reiches in ihren politisch-gesellschaftlichen Zusammenhängen begreifbarer macht ...« (Volkhard Bode, SFB)
Versand-Nr. 25860
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Architektur

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten