Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Sauerbruch Hutton. Farbe in der Architektur.

Berlin 2012.

24,5 x 32,5 cm, 288 Seiten, durchgehend meist ganzs. Farbtafeln, Leinen.
Farbe, Raum und Kontext im Werk von Sauerbruch Hutton. Wie kaum ein anderes Büro haben Martin Sauerbruch und Louisa Hutton in den 20 Jahren ihres Schaffens Farbe als Material der Architektur neu definiert. In den polychromen Fassaden ihrer Gebäude spiegeln und verdichten sich die Farben, Formen und Energien der umgebenden Stadt. Ihre Fassaden sind Schmuck und Botschaft, Bild und Skulptur zugleich. Neben berühmten Bauten wie dem GSW-Hochhaus Berlin, dem Umweltbundesamt Dessau und dem Museum Brandhorst zeigt das Buch jüngere Werke von Sauerbruch Hutton. Dabei stehen die räumliche Wirkung der Farbe und ihr Dialog mit dem Kontext im Vordergrund. Die klangvollen Fotografien dokumentieren die Suche der Architekten nach Ausdrucksformen einer Architektur der Nachhaltigkeit, jenseits ihrer technischen Perfektion und energetischen Performance. Mit Essays von Jonathan Glancey, Louisa Hutton und Matthias Sauerbruch. (Text dt., engl., Distanz)
Versand-Nr. 567990
58,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten