Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Historische Bauforschung in Sachsen-Anhalt.

Hg. Landesamt für Denkmalpflege u. Archäologie Sachsen-Anhalt.

21 x 29,5 cm, 316 S., 378 Abb., davon 39 farbige Abb., pb.
Petersberg 2006. Aus dem Inhalt: Andreas Stahl: Die archivalischen Voruntersuchungen als Bestandteil der Historischen Bauforschung; Reinhard Schmitt: Zu den mittelalterlichen Klausuren am Dom zu Halberstadt. Neue baugeschichtliche Untersuchungen; Reinhard Schmitt: Das Prämonstratenserstift Leitzkau. Beiträge zur Baugeschichte; Barbara Pregla: Das Renaissanceschloss in Leitzkau. Beiträge zur Baugeschichte; Frank Högg: Dendrochronologische Untersuchungen im Schloss Leitzkau; Yngve Jan Holland und Andreas Potthoff: Zur Baugeschichte des Franziskanerklosters in Zeitz; Klaus Peter Wittwar: Das ehemalige Hospital St. Gangloff in Sangerhausen; Mark Bettge: Bauforschung an drei romanischen Dorfkirchen im Raum Zeitz; Frank Högg: Bauhistorische Untersuchungen an der Dorfkirche St. Peter zu Brumby. Georg Brütting und Dirk Höhne: Ein bedeutender Dachwerksbefund von der Kirche in Sylbitz und die Möglichkeiten der Rekonstruktion des romanischen Turmdaches; Frank Högg: Bauhistorische und gefügekundliche Untersuchungen in Quedlinburg. Teil 1: Fachwerkhäuser des 13. und 14. Jahrhunderts; Mark Bettge: Das Haus Rahnestraße 16 - ein aufwendiger Renaissancebau in Zeitz; Andreas Stahl: Zur Authentizität des Sterbehauses von Martin Luther in Eisleben; Andreas Stahl: Die Profanierung der Quedlinburger Stiftskirche zur Weihestätte der SS - ein Sündenfall der Denkmalpflege?
Versand-Nr. 364894
29,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten