0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Historische Bauforschung in Sachsen-Anhalt.

Hg. Landesamt für Denkmalpflege u. Archäologie Sachsen-Anhalt.

21 x 29,5 cm, 316 S., 378 Abb., davon 39 farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 364894
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Petersberg 2006. Aus dem Inhalt: Andreas Stahl: Die archivalischen Voruntersuchungen als Bestandteil der Historischen Bauforschung; Reinhard Schmitt: Zu den mittelalterlichen Klausuren am Dom zu Halberstadt. Neue baugeschichtliche Untersuchungen; Reinhard Schmitt: Das Prämonstratenserstift Leitzkau. Beiträge zur Baugeschichte; Barbara Pregla: Das Renaissanceschloss in Leitzkau. Beiträge zur Baugeschichte; Frank Högg: Dendrochronologische Untersuchungen im Schloss Leitzkau; Yngve Jan Holland und Andreas Potthoff: Zur Baugeschichte des Franziskanerklosters in Zeitz; Klaus Peter Wittwar: Das ehemalige Hospital St. Gangloff in Sangerhausen; Mark Bettge: Bauforschung an drei romanischen Dorfkirchen im Raum Zeitz; Frank Högg: Bauhistorische Untersuchungen an der Dorfkirche St. Peter zu Brumby. Georg Brütting und Dirk Höhne: Ein bedeutender Dachwerksbefund von der Kirche in Sylbitz und die Möglichkeiten der Rekonstruktion des romanischen Turmdaches; Frank Högg: Bauhistorische und gefügekundliche Untersuchungen in Quedlinburg. Teil 1: Fachwerkhäuser des 13. und 14. Jahrhunderts; Mark Bettge: Das Haus Rahnestraße 16 - ein aufwendiger Renaissancebau in Zeitz; Andreas Stahl: Zur Authentizität des Sterbehauses von Martin Luther in Eisleben; Andreas Stahl: Die Profanierung der Quedlinburger Stiftskirche zur Weihestätte der SS - ein Sündenfall der Denkmalpflege?



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.