0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Frauenkirche in Dresden. Der Erstentwurf von George Bähr - Ursprung einer Bauidee

Von Walther Schliepe. Petersberg 2005.

16,3 x 24 cm, 94 S., 32 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 324434
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Noch immer existieren unterschiedliche Auffassungen zur Entstehung der Dresdener Frauenkirche und zu denkbaren Vorbildern ihrer Baugestalt. Vorliegende Studie versucht, die Geschichte des Bauwerkes durch technische Überlegungen zu ergänzen. Neue Argumente sprechen dafür, dass die Bauidee für diesen Zentralbau George Bährs originäre Leistung auf der Basis eigener Vorarbeiten zum Erstentwurf ist. Die zum Wideraufbau hinzugezogenen Statiker sprechen von einem »Zeugnis ingenieurtechnischen Könnens im Barock«. Das Buch würdigt somit den in seiner architekturhistorischen Bedeutung bislang unterschätzten Erstentwurf George Bährs; es bewertet die aus der Planungsgeschichte ablesbare Herkunft von technischer Konzeption und gestalterischer Formensprache neu.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.