Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Buckminster Fuller und die Architekten

Von Carsten Krohn. Berlin 2004.

17 x 24 cm, 240 S., 100 s/w-Abb., pb.
Buckminster Fuller (1895-1983) prägte die Entwicklung der Architektur, ohne selbst als Architekt ausgebildet zu sein. Als Erfinder, Forscher, Ingenieur und Philosoph prägte er den Begriff der Synergie. Mit seinen extremen Leichtbaukonstruktionen inspirierte und provozierte er seit den 60er Jahren mehrere Generationen von Architekten. Viele der von ihm entwickelten Modelle wurden z.B. von Charles Eames, Norman Foster oder Toyo Ito umgesetzt. In seiner rezeptionsgeschichtlichen Analyse zeigt Carsten Krohn, dass die Bedeutung Buckminster Fullers für die Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts in der weitreichenden Wirkung seiner Ideen und Konzepte liegt.
Versand-Nr. 288861
49,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten