Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Archiflop. Die spektakulärsten Fehlbauten in zeitgenössischer Architektur.

Von Alessandro Biamonti. Zürich 2016.

21 x 25 cm, 196 Seiten, 120 meist farb. Abb., geb.
Sobald es den geschützen Raum der Zeichenbretter, spezialisierten Computerprogramme und raffinierten 3D-Modelle verlässt, wird jedes Architekturvorhaben unweigerlich mit den Gegebenheiten der realen Welt konfrontiert. In den meisten Fällen geschieht dies nicht unbedingt reibungslos, jedoch ohne größere Probleme - manchmal geht es aber auch richtig schief! Zurück bleiben enttäuschte Erwartungen und zerschmetterte Träume überoptimistischer Architekten, Bauherren und Auftraggeber. Mit einem Augenzwinkern wird hier eine Auswahl der spektakulärsten Architekturflops vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute vorgestellt. Jedes Projekt wird kurz beschrieben, die Umstände des Scheiterns analysiert und anhand von Fotos ausführlich dokumentiert. Der Leser wird zu monumentalen Geisterstädten in Asien, den grotesken Überbleibseln von Freizeitparks, beispielsweise in den USA, und einer Atomzentrale auf der Krim geführt. Es geht dem Autor nicht darum, Fehler zu finden und gescheiterte Projekte zu verdammen, sondern darüber nachzudenken, wie schwierig bis unmöglich es für jegliche Art von Vorhaben ist, die eigene Zukunft vorherzusagen. (Text engl.)
Versand-Nr. 785121
29,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten