Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zeugen auf Stein und Ton. Inschriften des Heiligen Landes und seiner Nachbarregionen aus vier Jahrtausenden.

Von Karl Jaro?. Mainz 2014.
16 x 23,5 cm, 264 Seiten, zahlr. s/w-Abb., geb.
Aus dem Heiligen Land und seiner Nachbargebieten sind vom 4. Jt. v. Chr. bis zum Ende der byzantinischen Herrschaft im Jahre 638 n. Chr. Zehntausende Inschriften, vornehmlich auf Stein und Ton, in ägyptischer, kanaanäisch-phönikischer, hebräischer, aramäischer und griechischer Sprache auf uns gekommen. Es sind Primärzeugnisse der kulturellen, religiösen, politischen und sprachlichen Situation des Landes; bisweilen geben die Inschriften auch interessante Einblicke in das Alltagsleben der Bevölkerung. Das zahlreiche Material ist zwar teilweise in umfangreichen wissen-schaftlichen Editionen erschlossen, es fehlt jedoch eine neuere -Publikation, die die interessantesten Inschriften für einen größeren Interessentenkreis aufarbeitet und zugänglich macht. Das vorliegende Buch stellt 131 Inschriften in Strichzeichnungen vor und bietet so die Möglichkeit, die Texte selbst zu transliterieren bzw. transkribieren und mit Hilfe der Erklärungen zu übersetzen. Durch die beigegebenen sehr wörtlichen Übersetzungen erschließen sich die Inschriften auch für einen breiteren an der Kultur, Religion- und Geschichte des Heiligen Landes interessierten Leserkreis: -Theologen, Ägyptologen, Altorientalisten, Judaisten, Historiker und -Studierende dieser Disziplinen.
Versand-Nr. 795410
Statt 28,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten