Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst und Archäologie der römischen Welt
| | zurück zur Liste

Imperium Romanum. Roms Provinzen an Neckar, Rhein und Donau / Römer, Christen, Alamannen - Die Spätantike am Oberrhein. 2 Bd.

Von Dieter Planck u.a. Stuttgart 2005. Hg. vom Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg.

30 x 24,5 cm, 816 S., 1010 Abb., geb.
Die große, aktuelle Darstellung der Römerzeit im heutigen Baden-Württemberg zeichnet ein vielschichtiges Bild von machtvoller Repräsentation des Imperiums und täglichem Leben in den Grenzprovinzen. Zusätzlich erhält der Leser einen spannenden Einblick in die Zeit nach dem Fall des Limes: eine dynamische historische Phase, geprägt von den großen Völkerwanderungen und dem aufblühenden Christentum. Im Mittelpunkt stehen dabei einmalige Fundensembles wie der Tempelbezirk von Osterburken oder das Limestor von Dalkingen. Sie werden bereichert durch Inschriften, Steindenkmäler, Wandmalereien, Kunsthandwerk und Gebrauchsgüter. Eindrucksvoll entfalten sich der hohe Standard römischer Kultur und seine Auswirkungen auf das tägliche Leben der Menschen. Die Autoren bieten Einblicke in die ausgeprägte Mobilität und ethnische Vielfalt der provinzialrömischen Bevölkerung. So kann der Leser eintauchen in die Welt der römischen »familia«, der Herren und Sklaven, der Zivilisten und Soldaten, der Stadt- und Landbewohner. Namhafte Archäologen, Historiker und Kunsthistoriker lassen in diesen zwei Bänden auf Grundlage neuester Forschungsergebnisse die Zeit der Römer, Christen und Alamannen lebendig werden.
Versand-Nr. 455962
Statt 79,90 € nur 39,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten