0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Schatzfund von Brauweiler - Münzprägung und Geldumlauf im gallischen Sonderreich.

Von Ruprecht Ziegler.

18,5 x 26,5 cm, 294 S., 1000 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 276677
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Im Jahr 1971 wurde in Brauweiler, Erftkreis, bei Bauarbeiten ein Schatzfund von 2623 Münzen geborgen. Sie stammen aus der Zeit des römischen Sonderreiches in Gallien, das in den Jahren 260-274 n. Chr., existierte. Der Band gibt Aufschluss über die Münzprägung und Münzstätten dieser Zeit und präsentiert die Fundstücke in Originalgröße und mit ausführlichen Angaben. Eine Fundkarte zeigt darüber hinaus alle weiteren Schatzfunde aus dieser Epoche und ermöglicht eine Rekonstruktion der historischen Zusammenhänge im westlichen Reichsteil des Imperium Romanum.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.