Sissinghurst. Der schönste Garten Englands.

Von Tony Lord. Berlin 2014.
(SA) 26 x 26 cm, 168 Seiten, zahlr. Farbtafeln und Abb., geb.
In der Grafschaft Kent liegt der historische Landsitz Sissinghurst. Berühmtheit erlangte dieser spezielle Ort durch den »Garten«, der ab 1930 von der Schriftstellerin Vita Sackville-West angelegt wurde, und der bis heute in dieser Form erhalten ist. Charakteristisch sind seine 10 »Gartenräume«, die das Gelände - unterstützt von Hecken oder Gemäuer, unterteilen. Die Dichterin mit dem grünen Daumen vollbrachte hier ein gärtnerisches Gesamtkunstwerk, das dieser Band in Text und Bild quasi abschreitet und dokumentiert. Von »Gartenzimmer zu Gartenzimmer« ist die spezifische Anmutung und die Intention der einzelnen Abteilungen nachvollziehbar gemacht und mit vielen farbigen Aufnahmen illustriert. Die liebevolle und kenntnisreiche ursprüngliche Gestaltung des Geländes wird bis heute erhalten und gepflegt, der Garten ist mit Besucherzahlen von bis zu 160.000 pro Jahr eine der gefragtesten Sehenswürdigkeiten im Vereinigten Königreich. Das Buch ist eine eine Liebeserklärung an iVitas gärtnerisches Werk.
Versand-Nr. 662356
Früher 35,70 € Jetzt nur: 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten