0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Smartphone-Halter aus Eichenholz.

Mit zwei Nutbreiten.

9 x 9 x 2 cm, geöltes Eichenholz, zwei Nutbreiten (0,9 + 1,1 cm), handgefertigt in Deutschland.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1168118
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wo ist nur mein Handy geblieben? Fragen Sie sich das auch so manches Mal? Na, dann wird dieser hübsche Smartphone-Halter aus geölter Eiche Ihnen die Antwort sehr schnell liefern, denn wenn Sie Ihr Telefon dort abstellen, haben Sie es immer im Blick. Der formschöne Halter macht sich zudem bestens auf Ihrem Schreibtisch oder einer Flurkommode. Sie können verschiedene Smartphone-Modelle in dem Eichenholz-Ständer ablegen, da er mit zwei unterschiedlich großen Schlitzen hergestellt wurde. Und zwar in Deutschland von der Holzmanufaktur »e+m«. Das Unternehmen stellt neben solchen schönen Ständern für Smartphones auch Halter für Tablets her, die Sie ebenfalls bei uns bestellen können, sowie zahlreiche sehr besondere Schreibgeräte. Und so hat alles begonnen: Bereits 1899 gründete Konrad Ehmann in Nürnberg die heutige Manufaktur »e+m«, damals jedoch noch als reinen Drechslerei-Betrieb Ehmann. Aus Expansionsgründen zog Ehmann alsbald nach Neumarkt in der Oberpfalz in ein Fabrikgebäude um. Dort fertigte er die ersten Federhalter aus Holz in über 10.000 verschiedenen Farben und Formen für Kunden in aller Welt an. Schon nach kurzer Zeit avancierte die Firma zur größten Federhalterfabrik Deutschlands. Im 2. Weltkrieg wurde die Produktionsstätte dann allerdings komplett zerstört! Und in der Nachkriegszeit verdiente Ehmann sein Geld mit der Herstellung von damals sehr gefragten technischen Drehteilen. Erst 1983 besannen sich die Erben und Nachfolger des Gründers - nun bereits in der 4. Generation - zurück auf die schönen Schreibgeräte von einst. Der heutige Eigentümer und Geschäftsführer Wolfram Mümmler ließ die Tradition wieder aufleben. Deshalb werden seit über zwei Jahrzehnten wieder verschiedenste Modelle an Fallminenstiften, Holzkugelschreibern, Druck- und Drehbleistiften mit viel Liebe zum Detail entwickelt und gefertigt. 2003 benannte Mümmler die Manufaktur in »e+m« um. Die Buchstaben stehen zum einen für den Gründervater, »e« wie Ehmann, und zum anderen für den heutigen Besitzer, »m« wie Mümmler. Wolfram Mümmlers besonderes Anliegen lautet denn auch, unbedingt die alten handwerklichen Traditionen und deren Umsetzung zu bewahren.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.