0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Elend des Christentums oder Plädoyer für eine Humanität ohne Gott

J. Kahl

216 S., 15 x 21 cm, kart. (Tectum)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 2772175
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

1968: Der frischgebackene Doktor der Theologie Joachim Kahl tritt aus der Kirche aus und veröffentlicht 'Das Elend des Christentums'. Das Buch erlebt einen beispiellosen Erfolg. Die jetzt vorliegende 3. Auflage ist ergänzt um ein neues Vorwort und ein beachtenswertes Interview mit Kahl. Daß Kahl schonungslos die Widersprüchlichkeiten von Kirche und Christentum aufzeigt, und daß er dies in einer wortgewaltigen und bildreichen Sprache tut, macht 'Das Elend des Christentums' zu einem Klassiker der Religionskritik.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.