Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Six Feet Under. Autopsie unseres Umgangs mit Toten.

Hg. Bernhard Fibicher.

27 x 21 cm, 224 S., 184 Abb., davon 150 in Farbe, geb.
Katalog, Bern 2006. Der Tod ist in der Kunst ein universelles Thema. Der Band vereint Werke aus mehreren Jahrhunderten, wobei vor allem die zeitgenössische Kunst Europas, Amerikas, Mexikos, Chinas, Japans, Indonesiens und Ghanas im Blickfeld liegt. Wichtige Themenkreise sind Kinderbegräbnisse (von Albert Anker bis Teresa Margolles), Totenköpfe (von Stefan Balkenhol bis Com&Com), Kadaver (Félix Valloton bis Andres Serrano), der Tod des Künstlers (Ferdinand von Rayski bis Gianni Motti), Särge (Ferdinand Hodler bis Joe Scanlan), Todesrituale (Max Buri bis Jean-Frédéric Schnyder), geliebte/verehrte Tote (von Cuno Amniet bis AA Bronson), Tod und Lifestyle (Martin Kippenberger bis John Armleder) u.a. (Text dt./engl.)
Versand-Nr. 355208
Statt 44,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten