Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jill Mathis. Dreaming of Ingmar Bergman.

Von Roberto Mastroianni u.a. Fotografien von Jill Mathis. Bologna 2012.

25 x 32 cm, 112 S., durchgehend s/w-Abb., geb.
Ingmar Bergman (1918-2007) ist einer der bedeutenden Regisseure, der mit seinen Filmen und Theaterstücken großen Einfluss bis in die heutige Zeit ausübt. Die Fotografin Jill Mathis und der Autor Roberto Mastroianni nehmen das Werk von Bergman zum Anlass, um sich mit der darin beschriebenen menschlichen Existenz auseinanderzusetzen. Der von Bergman beschriebene Existenzialismus ist durch vielfältige Stichworte geprägt: Religiosität, Verlangen, Vergebung, Liebe und Chaos. All diese Charakteristika und viele mehr werden in den Werken von Bergman verarbeitet. Diesen Bestandteilen geht die Fotografin in einer bildlichen Spurensuche nach und fotografiert schwedische Lokalitäten, die Bergman zu seinen Lieblingsorten zählte und die ihn beeinflussten: Uppsala, Stockholm und die Insel Fårö. Die beigefügten Texte verinnerlichen die Bergmanschen Komponenten. Es ergibt sich eine fotografische und künstlerische Spurensuche, die auf den Elementen von Bergmans Werk fußt. So entsteht ein spannungsreicher und inspirierender Dialog zwischen Text und Bild, der die von Bergman in seinen eigenen Texten und Filmen angesprochenen Themen aufnimmt und weiterführt. Für alle Liebhaber von Ingmar Bergman und alle, die ausgesprochen ästhetische Fotografien schätzen. (Text engl.)
Versand-Nr. 794236
Statt 34,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten