Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

H. N. Werkman, Monographics.

Von Alston Purvis. Yale, New Haven 2004.

18,5 x 23,5 cm, 112 S., farb. und s/w-Abb., pb.
Der Holländer Hendrik Werkman (1882-1945) war ein Druckgrafiker, Typograf und Maler. Bekannt wurde er durch seine asymmetrischen typografischen Kompositionen. Von 1923 bis 1926 entwarf und publizierte er das experimentelle typografische Magazin »The Next Call«. Während der deutschen Besatzung arbeitete er im Widerstand und produzierte 40 Ausgaben der Untergrundzeitung »The Blue Barge«. Zwei Tage vor der Befreiung Hollands wurde er durch die Nazis ermordet. Ein Großteil seines Werks wurde damals zerstört. Dieser Band liefert eine umfassende Monografie über diesen großen Künstler und Menschen. (Text engl.)
Versand-Nr. 740446
Statt 28,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten