Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Ford Madox Brown. Pionier der Präraffaeliten.

Von Julian Treuherz. Katalogbuch Manchester 2011.

21,5 x 27,5 cm, 336 S., 224 farbige Abb., pb.
Schon vor der Gründung der Bruderschaft der Präraffaeliten im Jahre 1848 schuf Ford Madox Brown einen neuen Stil, der inspiriert wurde von der Frührenaissance-Kunst vor Raffael. Seine Meisterwerke »The Last of England« und »Work« beschäftigen sich mit Themen wie Auswanderung und Arbeit und kombinieren eindringlichen Realismus und Originalität im Ausdruck mit großem sozialen und politischen Engagement. Helden aus Literatur und Kunst interpretierte er auf äußerst moderne Weise, seine genau beobachteten Landschaften antizipieren die Pleinair-Effekte der Impressionisten. Seine Kunst war antiakademisch und wies leichte Lösungen, Gefälligkeit und konventionelle viktorianische Schemata zurück. Ohne Sentimentalität und Herablassung porträtierte er Kinder oder arme Menschen. Seine radikalen Ansichten äußerten sich auch in seinem Wirken am »Working Men’s College« in London sowie in seinem Kampf gegen Arbeitslosigkeit in Manchester. Der vorliegende Band präsentiert neben Ölgemälden auch Glasmalereien und Möbel, die im Rahmen des »Arts and Crafts Movement« entstanden, sowie seine Wandmalereien für die »Manchester Town Hall«. (Text engl.)
Versand-Nr. 523208
Statt 48,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten