Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Eberhard Schlotter »Dreigroschenoper«.

10 s/w-Radierungen in loser Folge. WV Roether 921-930.

10 Grafiken à 16 x 12,2 cm auf 39 x 35,7 cm, Bütten, alle Radierungen einzeln signiert u. num., undat., Expl. III/IV. Lose Folge von 10 Blatt.
Im Jahr 1968 illustrierte Eberhard Schlotter (Jg. 1921) zehn Songs aus Brechts »Dreigroschenoper« mit 10 Aquatinta-Radierungen. Visualisierte Musik! Diese römisch nummerierte Suite (III/IV) stammt aus der Phase vor der definitiven Drucklegung und vor der Verstahlung der Platten und ist schon aus diesem Grund ein ganz besonderes Schmankerl für Kenner und Sammler. Alle Blätter sind voll signiert, ein überaus seltenes Exemplar! Wir bieten die Rarität hier geschlossen an, zu einem durchaus raisonnablen Preis!
Versand-Nr. 677566
Statt 6.000,00 € nur 1.680,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten