Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Supersonderangebote: Viele Angebote zu einem besonders günstigen Preis
| | zurück zur Liste

Candida Höfer - Opera de Paris

Text von Gérard Mortier. München 2006.

27 x 24,5 cm, 78 S., 32 Farbabb., geb.
Zu den berühmten fotografischen Dokumentationen Candida Höfers von geschichts- und prestigeträchtigen Musentempel der abendländischen Kultur zählen auch Opernhäuser. Wenn in den früheren Aufnahmen Höfers Menschen zwar nicht vorkamen, ihre Abwesenheit als solche aber immer spürbar blieb, überschreitet das Sujet Oper, dieser Ort der Illusion par excellence, endgültig die Schwelle zum Irrationalen. Die leeren Bühnen und Orchestergräben, die verlassenen Logen und Foyers aktivieren die Imagination gleich auf zwei Metaebenen: Der Betrachter füllt die Leere unwillkürlich mit dem realen Personal ,Darstellern und Publikum und gleichzeitig mit den fiktiven Figuren, Handlungen und Schauplätzen einer Opernvorführung. In ihrer neuesten Publikation konzentriert sich Candida Höfer auf zwei große Pariser Opernhäuser, jedes für sich ein exemplarischer Ausdruck seiner Entstehungszeit: das neobarocke Palais Garnier, 1875 errichtet und Originalschauplatz des »Phantoms der Oper«, und die 1989 von Carlos Ott erbaute moderne Opéra Bastille.
Versand-Nr. 343153
Statt 39,80 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten