Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Fotografie
zurück zur Liste

Alamar Habana.

Von Mauro D'Agati. Göttingen 2010.

30 x 25,5 cm, 160 Seiten, durchg. ganzs. farb. Abb., Leinen.
Die in den 1970er Jahren erbaute Stahlarbeiterstadt Alamar östlich von Havanna sollte der Welt ein Vorbild dafür sein, was eine sozialistische Gemeinschaft erreichen kann. Das Ergebnis hält der italienische Fotograf Mauro D'Agati in diesem Buch fest: Mit Leidenschaft bei Tag und Nacht gebaut, ist das Ergebnis übertrieben und amateurhaft. Keine zwei Treppenhäuser haben die gleiche Höhe, ganz zu schweigen von anderen Baumängeln. Alamar ähnelt nicht mehr einer Utopie, sondern vielmehr einer gigantischen Installation, in der ein Künstler das Chaos und alle Fehler dieses gescheiterten Experiments darstellen wollte. Mauro D'Agatis Fotografien fangen den Moment ein, in dem der Traum verblasst. Alamar lebt in diesen Bildern als einzigartiger Moment in der Geschichte der kubanischen Revolution weiter. (Text engl., span.)
Versand-Nr. 720810
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Fotografie

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten