0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Das Nachklassische Weimar 2 Bde.

Das Nachklassische Weimar 2 Bde.

Adelheid von Schorn

(R) 744 Seiten, zahlr. Abb., Leinen (Olms)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 2785714
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Diese beiden Bände vermitteln ein lebendiges Bild des gesellschaftlichen Lebens im Weimar der nachgoetheschen Ära. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Regierungszeit des Großherzogs Karl Alexander (1853-1901), die man aufgrund der vielfältigen künstlerischen Aktivitäten in Musik und Malerei das „Silberne Zeitalter” Weimars nannte. Besonders gelungen sind die Porträts namhafter Persönlichkeiten der Stadt. In mehreren Kapiteln befaßt sich die Autorin ausgiebig mit Franz Liszt, dessen Schülerin sie war, sowie den Aufführungen des Hoftheaters im Musiktheater und in der Sprechbühne. Unter Berücksichtigung zahlreicher Berichte von Zeitzeugen werden politische Ereignisse wie der preußisch-österreichische Krieg 1866, der Weimarer Territorium nicht verschonte, eindrucksvoll dargestellt. In zwei Anhängen finden sich eine Fülle ungedruckter Briefe, u.a. aus der Hand des Großherzogs, des Kanzlers Müller und Richard Wagners.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.