0 0

Antikerezeption in der deutschen Literatur vom Renaissance-Humanismus bis zur Gegenwart

Von Volker Riedel. Stuttgart 2000.

16 x 23,5 cm, 514 S., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Versand-Nr. 343358
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Rezeption der Antike in der deutschen Literatur von der Renaissance bis zur Gegenwart ist Gegenstand dieses einführenden Buches. Es untersucht die Funktionen antiker Sujets innerhalb der jeweiligen zeitgeschichtlichen Bedingungen und poetischen Konzeptionen. Aus der Fülle des dargestellten Materials können nicht nur klassische Philologen und Germanisten, sondern auch Historiker, Philosophen, Theater-, Kunst- und Musikwissenschaftler schöpfen.
Hg. Ulrich Thieme u.a. Berlin 2008.
Statt 198,00 €
nur 49,80 €
Neu herausgegeben von Daniel Kupper. ...
Statt 39,95 €
nur 7,95 €
Aktualisierte und überarbeitete Auflage ...
50,00 €
Produktion 1990.
Statt 34,99 €
nur 9,99 €
München 2015.
9,99 €

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.