0 0

Sinù-Schmuckanhänger, um 1000 n.Chr.

Schmuckreplik.

6 x 3,5 cm, Kette 45 cm, 925er Sterlingsilber 24 Karat vergoldet.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 742988
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Bewohner der kolumbianischen Sinù-Region zwischen den Flusstälern des Sinù, des San Jorge und des Nechí wurden durch ihre Goldschmiedekunst berühmt. Sie besaßen Tempel, die mit Gold-Idolen ausgeschmückt waren, und die Grabstätten wiesen reiche Opfergaben auf, die die Indianer zum Begräbnis ihrer Toten mitbrachten. Die typischen Goldschmiede-Formen dieser Region sind fächerförmige Ohrgehänge aus gegossenem Filigran sowie Spiralen. Diese zarten Elemente zeigen sich auch auf diesem von Sonnenspiralen durchbrochenen Anhänger, auf dessen Oberkanten sich zwei Eidechsen wärmen.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.