0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Pienza - Städtebau und Humanismus.

Von Andreas Tönnesmann.

16,8 x 23,8 cm, ca. 192 S., 100 Abb., davon 41 in Farbe, Ln, mit leichten Lagerschäden, gestempelt.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 14931
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Als erste Stadt der italienischen Renaissance, die nach einem geschlossenen Architekturentwurf errichtet wurde, steht Pienza am Anfang neuzeitlicher Urbanistik. Aber nicht nur der historische Rang, auch die geglückte Ästhetik des Stadtbildes haben den fast unverändert erhaltenen Ort im Hinterland Sienas bekannt gemacht. Mit reichem Photomaterial und fesselnd geschriebenen Texten wird dem Leser das einzigartige Zusammenwirken von Architektur und Landschaft als sichtbarer Ausdruck des humanistischen Menschen- und Naturverständnisses nahegebracht.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.