0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Peter Behrens - Ausstellungsarchitekt zwischen Kunst und Industrie

Hg. Gerhard Kaldewei. Delmenhorst 2005.

21 x 24 cm, 122 S., viele Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 398268
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Architekt Peter Behrens (1868-1940) wurde vor dem ersten Weltkrieg zum Vorreiter der sachlichen Architektur und des modernen Industrie-Designs. Als einer der Mitbegründer des Deutschen Werkbundes gilt er als Prototyp des Industriedesigners und zugleich als Erfinder des Corporate Design, nachdem er bei der AEG vom Briefbogen über Produkte wie elektrische Teekessel bis hin zu den Fabrikbauten alles in einem einheitlichen Sinne gestaltete. Besondere Bedeutung erlangte auch das von ihm geführte Architekturbüro, in dem einige später weltberühmt gewordene Architekten tätig waren, darunter Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier. Zu Behrens’ wichtigsten Bauten zählen die AEG-Turbinenhalle in Berlin, die Kaiserlich Deutsche Botschaft in St. Petersburg sowie das Terrassenhaus in der Werkbund-Siedlung in Stuttgart-Weißenhof.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.