0 0

Kommandant in Auschwitz. Autobiographische Aufzeichnungen

Rudolf Höß

288 Seiten - (Dtv)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 2021781
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz, in der Nähe der gleichnamigen Stadt gelegen, wurde nach dem deutschen Angriff auf Polen im Zweiten Weltkrieg errichtet. Im Mai 1940 wurde der damalige SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß mit dem Ausbau des Lagers beauftragt, das er als Kommandat dreieinhalb Jahre lang befehligte. Auschwitz gehörte zu den größten Vernichtungslagern des Dritten Reiches und bestand bis zum Januar 1945. Höß wurde zum 2. April 1947 vom polnischen Obersten Volksgericht zum Tode verurteilt und am 16. April 1947 in Auschwitz gehenkt.
Von Harald Seyrl. Berlin 2020.
Statt 24,30 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Otto von Bismarck. Köln 2021.
Originalausgabe 81,00 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Matthias Wenzel. Erfurt 2016.
Statt 19,99 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Robert K. Wittman, David Kinney. ...
Statt 19,99 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.