0 0

Hermann Hesse. Klingsors letzter Sommer.

Illustriert von Karin Widmer. Nachwort von Claus Lorenzen. Großhansdorf 2019.

21,5 x 28 cm, 104 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1162098
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Hermann Hesse suchte nach dem Ende des ersten Weltkriegs und einer tiefen persönlichen Krise im Sommer 1919 nach einem Neuanfang im Tessin. In einem neuerwachten Schaffensrausch schrieb er die berühmte expressionistische Novelle »Klingsors letzter Sommer« und durchstreifte die südliche Landschaft mit dem Aquarellblock. Genau hundert Jahre später ist die bekannte Schweizer Buchkünstlerin Karin Widmer seinen Spuren im Tessin gefolgt und hat den Text mit über fünfzig Aquarellen neu illustriert. Als Urenkelin Hermann Hesses hat sie zum Leben und Werk des Dichters eine besondere persönliche Beziehung.
Mit verschiedenen Goethe Zitaten.
8,95 €
Frankfurt am Main 2002.
Mängelexemplar. Statt 10,00 €
nur 6,99 €
Von Bernd Roeck. München 2019.
Originalausgabe 44,00 € als
Sonderausgabe** 29,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Klaus Fitschen. Stuttgart 2018.
Statt 24,99 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Deborah Howard, Henrietta McBurney. ...
Statt 34,95 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.