0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Eduard Bargheer. Retrospektive zum 100. Geburtstag. Vorzugsausgabe A

Hg. Herwig Guratzsch

Vorzugsausgabe A. 24 x 32 cm, 200 S., ca. 330 Abb., meist in Farbe, mit einer Originallithographie, 15 x 21 cm, handsigniert sowie im Stein datiert und signiert

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 414077
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die norddeutsche Landschaft, die er in den dreißiger Jahren als Mitglied der Hamburgischen Sezession malte, hat ihn ebenso beeinflusst wie die mediterrane Welt Süditaliens. In Anlehnung moderne französische Kunst schuf Bargheer eindringliche Bilder von metaphorischer Bedeutungsschwere. Nach zunehmenden Pressionen durch das NS-Regime zog Bargheer 1939 auf die Insel Ischia und kehrte erst 1950 nach Deutschland zurück. Nach dem Krieg gelangte Bargheer zu einer weitergehenden Abstraktion und Verdichtung, wobei der Gegenstand Ausgangspunkt seines Schaffens blieb. Das vorliegende Buch richtet die Aufmerksamkeit auf die Ölgemälde, von denen erstmals über 100 repräsentative Beispiele vorgestellt werden. Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphiken aus allen Schaffensperioden ergänzen die Präsentation. Eigene Texte Bargheers und historische Würdigungen verdeutlichen seine besondere Position zwischen gegenständlicher Darstellung und Abstraktion.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.