0 0

August Köster. Das antike Seewesen.

Unveränderter Faksimile-Reprint der Ausgabe von 1923.

20,5 x 28,5 cm, 254 S., 104 Abb., Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1394851
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


August Köster (geboren am 9. August 1873 in Neuland; gestorben am 10. Dezember 1935 in Wesermünde) war ein deutscher Archäologe, Lehrer und Seefahrthistoriker. Sein Vater war Kapitän und er selbst erhielt bereits als Kind in einem Internat Unterricht in nautischem Wissen. Verbunden mit seinem Studium der klassischen Archäologie bildet dies sein Interessensschwerpunkt der antiken Seefahrt. Neben Tätigkeiten in Museen in Berlin und Bremerhaven nahm er auch an den Ausgrabungen in Pergamon teil. Der Einband erfolgte in einem strapazierfähigen Bibliotheksleinen mit einer im Stil der Zeit gehaltenen Titelillustration. Das eingelegte Leseband und das alterungsbeständige säurefreie Papier sind benutzer- und lesefreundlich.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.