0 0

Tom Petty. Wildflowers & All The Rest. 2 CDs.

1994/2020.

2 CDs, 1 Std. 53 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1239562
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Tom Pettys 1994er-Meisterwerk »Wildflowers« erscheint als stark erweiterte Neuauflage »Wildflowers & All The Rest«, die unter anderem jene zehn Songs aus den »Wildflowers«-Recording-Sessions enthält, die nicht auf der Albumversion zu finden waren, dazu kommen Solo-Demos, Live-Performances und alternative Versionen der Albumsongs und mehr. Wildflowers hat in vielerlei Hinsicht Toms künstlerisches Leben verändert - als Musiker, Kreativpartner und Band-Leader -, während eine tiefgreifende persönliche Krise die Geschichten und emotionalen Antriebe in seinen Songs beeinflusste. Am Ende schrieb Tom mehr Songs, als er zu der Zeit veröffentlichen konnte. Tatsächlich stellten Petty, Rubin und Campbell das Album als Doppel-CD mit 25 Songs fertig, nahezu zwei Stunden Musik, doch sein Label riet zur Einschränkung. Veröffentlicht am 1. November 1994, war Wildflowers - eine CD mit 15 Songs, immer noch länger als eine Stunde - Toms emotional entwaffnendstes Album und ist es bis heute geblieben. Die Wiederauferstehung von Wildflowers hat eine lange Vorgeschichte. Bereits 2014 führte Tom in einem Interview mit dem Rolling Stone seine Pläne für den Re-Issue aus: »Ich brach zu etwas anderem durch. Mein Privatleben stürzte ein und das warf mich für eine Weile aus der Bahn. Doch während der Aufnahmen war ich voll und ganz bei mir«. 2016 brachte er in seinem Tom Petty Radio bei SiriusXM den Wunsch zum Ausdruck, die »Wildflowers«-Veröffentlichung mit einer Tour zu begleiten. Tom hatte stets vorgehabt, die zweite Hälfte des Albums zu veröffentlichen - eine Sammlung namens »All The Rest« mit zehn Songs aus den »Wildflowers«-Recording-Sessions, die nicht auf der Albumversion zu finden waren, und fünf unveröffentlichten Tracks (andere Versionen von vier Songs, die 1996 auf dem Soundtrack des Films »She’s The One« erscheinen sollten). Toms Vision des Projektes wird Realität dank der Hingabe seiner liebenden Familie, Bandmitglieder und Kreativpartner, die dabei halfen, viele bisher ungehörte Juwelen zutage zu fördern. Die Sammlung wurde kuratiert von Toms Töchtern Adria und Annakim Petty und seiner Frau Dana Petty, die es »viele, viele Stunden purer musikalischer Freude« nennen, sowie Mike Campbell und Benmont Tench von den Heartbreakers. Als Co-Produzent agierte Toms langjähriger Toningenieur und Co-Produzent Ryan Ulyate. Zusammen gaben sie sich der Wärme hin, die Tom durch seine Musik und die Beziehung zu den Fans entstehen ließ. Mit »Wildflowers«, »You Don’t Know How It Feels«, »Time To Move On«, »You Wreck Me«, »It’s Good To Be King«, »Only A Broken Heart«, »Honey Bee«, »Don’t Fade On Me«, »Something Could Happen«, »Leave Virginia Alone«, »Climb That Hill Blues«, »Confusion Wheel«, »California«, »Harry Green«, »Hope You Never« und anderen.
1974-1995/2002.
Statt 29,99 €
nur 17,99 €
1974/2001.
Statt 14,99 €
nur 7,99 €
Von Roger Gloor. Stuttgart 2021.
Originalausgabe 49,90 € als
Sonderausgabe** 14,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Annette Kowalski. München 2016.
Originalausgabe 14,99 € als
Sonderausgabe** 12,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von René Goscinny, Jean-Jacques Sempé. ...
Mängelexemplar. Statt 18,00 €
nur 7,95 €
Köln 2015.
3,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.