0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

David Bowie. Sound + Vision. 4 CDs.

2014.

4 CDs, 4 Std. 56 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 1192485
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

David Bowie - das Chamäleon der Popmusik. Kein anderer Musiker hat so viele Inkarnationen durchlebt wie Bowie, aka. David Robert Jones, der Mann mit den verschiedenfarbigen Augen. Alle diese Wandlungen waren nicht nur enorm erfolgreich, jede von ihnen öffnete der Popmusik auch neue Dimensionen, die bald zu ganzen Modeströmungen wurden. Ob es der Glamrock aus der Ziggy-Stardust-Phase war, die legendäre Zusammenarbeit mit Brian Eno auf den Kultalben Low und Heroes, die zum Vorläufer der New Wave in den Achtzigern wurde oder seine Rückkehr zu griffigem Rock in den späten achtziger Jahren mit der Formation Tin Machine - was immer auch passierte: Bowie war schon vorher da. Das 4CD-Boxset »Sound + Vision« wirft einen geballten Blick auf Bowies Schaffen in den Jahren 1969 bis 1994, sprich: Von einer akustischen Demo-Version seines ersten großen Hits »Space Oddity« (auch bekannt als »Major Tom«) bis hin zum Soundtrack »The Buddha Of Suburbia« (1993), der von den Fans als das unterschätzteste Album in Bowies Kanon gilt und für die gleichnamige TV-Serie komponiert wurde, die auf einem Roman von Hanif Kureishi beruht. Zwischen 1969 und 1994 erschienen 21 Bowie-Studio-Alben, von denen jedes mehrere Charthits und Kultsongs enthält. Aber es sind nicht nur die bekannten Bowie-Standards, die man auf »Sound + Vision« zu hören bekommt. Ein tiefer Griff in das umfassende Archiv förderte wahre Perlen zutage, etwa lang vergessene B-Seiten, explosive Live-Aufnahmen, Soundtrack-Titel und kaum bekannte Remixe. So entdeckt man eine rare B-Seiten Version des dylanesken Folksongs »The Wild-Eyed Boy From Freecloud«, eine spezielle Aufnahme von »1984 / Dodo« aus dem Jahr 1973, ein Outtake aus dem 75er Album »Young Americans« mit dem Titel »After Today« und die unverzichtbare deutsche Version »Helden / Heroes« seines wahrscheinlich bekanntesten Hits vom gleichnamigen Album. Legendär sind auch Bowies Live-Auftritte, die ihn als unschlagbaren Entertainer präsentieren. Bereits 1973 wurde der Konzertfilm »Ziggy Stardust: The Motion Picture« gedreht, dessen Soundtrack 1982 als Doppel-LP erschien und der mit drei Songs auf »Sound + Vision« vertreten ist. Die Live-Alben »David Live« (1974) und »Stage« (1978) gehören zu den meistverkauften Live-Alben der Popmusk. Auch sein Ausflug in das Brechtsche Theater mit »Baal« (1982) gehört zu den großen Ereignissen der Musikszene und ist mit einigen Songs zu hören. Ein informatives, 64-seitiges Booklet begleitet das 4-CD-Box-Set, das einen hervorragenden Blick hinter die Kulissen des Mysteriums David Bowie vermittelt. »Die Collection bringt genug Hits, um zu kommen, und genug Neues, um zu bleiben. Ganz David Bowie eben.« (Good Times) »In bescheidenem Schwarzweiß und handlichem Format kommt dieses Set daher. Doch der Inhalt ist spektakulär: eine Label-übergreifende Rückschau auf das Oeuvre des wohl kultigsten Rockstars überhaupt.« (stereoplay)
Von Elke Vogel, Christina Kölsch. ...
16,95 €
2006.
Statt 12,99 €
nur 5,99 €
Handgefertigt in Deutschland.
9,95 €
Durch den Alltag mit Beethoven.
3,95 €
Durch den Alltag mit Mozart.
3,95 €
Durch den Alltag mit Bach.
3,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.