0 0

Modell »Ischtar-Tor«.

Weltkultur en miniature.

5,3 x 7,7 x 2,8 cm, Gussmarmor, handbemalt.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1236466
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Es gehört zu den Höhepunkten der Berliner Museumsinsel: das blaue Ischtar-Tor. Es war das prachtvolle Eingangstor zu Babylon. Die Fassade des circa 2600 Jahre alten Baus schmücken glasierte tiefblaue Ziegel und Symboltiere babylonischer Götter. Weiße Stiere waren dem Wettergott Addad heilig. Die Ungeheuer mit Schlangenkopf, geschupptem Löwenleib und Greifenfüßen, gehören zu Marduk, dem Hauptgott der Stadt. Das Tor erhielt seinen Namen aber von der kämpferischen Liebesgöttin Ischtar. Ihre Löwen prangten zu beiden Seiten der Torstraße. Könnten die Ziegel sprechen, sie hätten einiges zu erzählen. Beispielsweise von dem Einzug Alexanders des Großen in die Stadt 330 v.Chr.
Revell-Modellbausatz.
Statt 29,99 €
nur 14,99 €
Ausgewählt von Gesine Dammel. Berlin ...
11,00 €
Illustriert von Katrin Stangl. Berlin ...
16,00 €
Von Harald Schäfer. Produktion ...
Statt 14,99 €
nur 7,99 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.