0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Die Kunst der Liebe im Mittelalter.

Die Kunst der Liebe im Mittelalter.

Von Michael Camille.

22 x 29 cm, 176 S., viele Farb- u. s/w-Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 161985
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die romantische Liebe, wie wir sie heute kennen, ist eine Erfindung des Mittelalters. Seit dem 12. Jahrhundert formulierten Dichter und Künstler ihre eigenen Vorstellungen von Liebe, wobei die Frau zum Objekt und der Mann zum Subjekt des Begehrens stilisiert wurde. Miniaturen in Handschriften nd Darstellungen auf Kunst- bzw. Gebrauchsgegenständen unterwiesen die Menschen des Mittelalters in der »Kunst« der Liebe. Die Elfenbeinarbeiten, Handschriften, Kästchen, Schmuckstücke und Textilien dienten vor allem dazu, sich auf die intimsten Augenblicke zu besinnen. Die Objekte, oft Geschenke oder Liebespfänder, standen also in engster Beziehung zu ihren Besitzerinnen und Besitzern. Deutsche Übersetzung der englischen Originalausgabe.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.