Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Literatur und Bildbände zum Thema Mittelalter
| | zurück zur Liste

Der Liber foridus in Wolfenbüttel. Eine Prachthandschrift über Himmel und Erde.

Hg. Christian Heitzmann u.a. Darmstadt 2013.

26 x 38 cm, 288 Seiten, 60 farbige Abb., lim., num. Aufl. (899 Expl.)
Einer der am reichsten bebilderten Texte des Hochmittelalters ist der Liber floridus. Lambert von Saint-Omer schuf die »Blütenlese« im frühen 12. Jh. in Flandern. Die in Wolfenbüttel aufbewahrte Abschrift gehört zu den kostbarsten Schätzen der dortigen Herzog August Bibliothek. Sie enthält umfangreiche Bildreihen zur Kosmologie, Welt- und Himmelskarten, Darstellungen von Weltherrschern wie Alexander dem Großen und Kaiser Augustus sowie einen lückenlosen Zyklus zur Apokalypse und dem Jüngsten Gericht. In dieser hochwertigen Leinenausgabe werden erstmals alle 208 Seiten der mittelalterlichen Prachthandschrift reproduziert. Eine ausführliche Einleitung zu Autor, Werk und Quellen sowie fortlaufende Erläuterungen der Texte und sämtlicher Bilder begleiten die außergewöhnliche Enzyklopädie.
Versand-Nr. 634328
129,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten