0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Schinderhannes (1957). DVD.

Von Peter Beauvais. Produktion 1957.

1 DVD, 1 Std. 42 Min., Sprache dt., Dolby Digital, 4:3.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 2849747
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit Hans Christian Blech, Agnes Fink, Ernst Stahl-Nachbaur, Wolfgang Preiss und anderen. Schauspiel in vier Akten von Carl Zuckmayer. Der Räuberhauptmann Johann Bückler, genannt Schinderhannes, macht mit seiner Bande den Hunsrück unsicher. Da er aber die Armen ungeschoren lässt und ihnen sogar hilft, unterstützen sie ihn mit Lebensmitteln und geben ihm heimliche Warnungen. Darum kann er sich auch unerkannt in ein Wirtshaus wagen, wo er Streit sucht. Julchen, die Tochter eines Bänkelsängers verliebt sich in ihn und folgt ihm in die Wälder. Inzwischen haben die Franzosen auf dem linken Rheinufer Truppen zusammengezogen, um den Hunsrück von den Räubern zu befreien. Schinderhannes lockt eine Abteilung in die Falle und will einen eigenen Krieg beginnen. Julchen warnt ihn, aber er stößt sie brutal zurück, worauf sie ihn verlässt. Aufgrund des gegen ihn erlassenen Steckbriefes zieht sich die Bevölkerung ängstlich von ihm zurück und einige Bandenmitglieder haben sich zu den deutschen Truppen geschlagen. Als Schinderhannes sein Julchen, das er schmerzlich vemisst hatte, wiederfindet, begeben auch sie sich aufs andere Ufer zu den Deutschen, werden aber dort von den ehemaligen Kameraden wegen des Kopfgeldes verraten. In einem Mainzer Turm erwartet Schinderhannes seine Hinrichtung. Doch die letzte Nacht darf er ungefesselt mit Julchen verbringen, die dem zum Tode Verurteilten neun Monate später ein Kind gebären wird.
Produktion 1961.
Statt 19,99 €
nur 9,99 €
Gegen den Durst unterwegs.
Statt 14,80 €
nur 9,99 €
Von Rolf Fechner. Erfurt 2015.
Statt 19,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Peter Peter. München 2013.
Statt 21,95 €
vom Verlag reduziert 9,50 €
Von Udo Bernhart, Dagmar Kluthe. ...
Statt 24,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.