0 0

Die kleine Unbildung. Liessmann für Analphabeten.

Von Nicolas Mahler, Konrad Paul Liessmann. Wien 2018.

12 x 19 cm, 112 S., zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1334182
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Denken statt Daten, Diskussionen statt Diagramme, Kultur statt Kulturverweigerung: Konrad Paul Liessmann ist der zurzeit gewandteste Anwalt in Sachen Aufklärung, Bildung, Wissen. Scharf in der Analyse, provozierend in der Argumentation und rhetorisch geschliffen nimmt er ins Visier, was den Menschen (und damit der Politik) unter den Nägeln brennt. Eine Steilvorlage für den kongenialen Comiczeichner und Illustrator Nicolas Mahler. Nach Marcel Proust, Robert Musil und Thomas Bernhard nimmt er sich nun Konrad Paul Liessmanns Gedankenwelt vor: wortgetreu, aber dem Original entsprechend, absurd, präzise, enorm witzig.
Zürich 1993.
Statt 14,80 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hamburg 2015.
Statt 49,95 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Cécile Maisonneuve. Katalog, Grand ...
Statt 39,99 €*
nur 13,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Bernd Pfarr, Jacques de Loustal, ...
Statt 14,80 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Andreas Hock. München 2016. Mit ...
Statt geb. Originalausgabe 14,99 €
als Taschenbuch** 9,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Gelesen von Ulrich Matthes. Berlin 2021.
19,99 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.