0 0
Und tschüs. Nicht weggeschmissene Briefe III.

Und tschüs. Nicht weggeschmissene Briefe III.

Von Harry Rowohlt. Zürich 2016.

12,5 x 19 cm, 352 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 775495
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Harry Rowohlt - Autor, Übersetzer und Vortragskünstler - hatte vor allem eines: Haltung. Freunden begegnete er mit diebischem Vergnügen an der gelungenen Formulierung, die Kritik der Gegener parierte er mit unvergleichlicher Wonne. Er nahm das Blatt vom Mund und steckte es direkt in seine Schreibmaschine; seine Briefe gelten als Meisterstücke einer vernachlässigten Kunst. Harry Rowohlts bisherige Briefbände wurden als Fibeln der Schlagfertigkeit gefeiert. »Die Dankbriefe machen einen beträchtlichen Teil des Briefbandes aus, auch Joachim Gauck bekommt einen und kann sich des Privilegs rühmen, Harry getadelt zu haben, ohne dafür vollinhaltlich erledigt zu werden.« (FAZ)
Von Walter Isaacson. Stuttgart 2020.
22,00 €
Von Emilie Collet. Potsdam 2017.
10,90 €
Hg. Die Akstinat Brüder. Gelesen von ...
14,99 €
Paris im Frühling!
Statt 11,99 €
nur 4,95 €
Von Richard Ferguson. Berlin 2018.
Statt 14,90 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Frankfurt 2020.
Originalausgabe 89,00 € als
Sonderausgabe** 19,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.