Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klassiker - Literatur & Belletristik - Bücher
| | zurück zur Liste

Lieber Leierkastenmann. Berliner Lieder.

Von Johannes Koepp u. Wilhelm Cleff. Berlin 2015.

24,5 x 30 cm, 112 Seiten, 60 s/w-Abb., geb.
In ihren Gassenhauern dichteten sich die Berliner im Hinterhof und in der Küche das zurecht, was sie da und dort aus Militärmusik, Operettenmelodien und Chansons aufgeschnappt hatten. In den Texten, die vor Schlagfertigkeit, erfrischendem Witz und (Selbst-)Ironie nur so sprühen, kommt das zum Ausdruck, was gemeinhin als »Berliner Schnauze« bezeichnet wird. Der Lehrer Johannes Koepp (1895-1957) sammelte zeitlebens die Lieder seiner Heimatstadt Berlin. In den 1930er-Jahren übernahm er das Märkische Volksliedarchiv und trug als besessener Sammler, Forscher und Aufzeichner mehr als 1.000 Berliner Lieder und Moritaten zusammen. Dabei lauschte er seinen Mitbürgern Worte und Weisen vom Munde ab und besuchte seine »Kunden« regelmäßig in den »Herbergen zur Heimat«. Der Krieg vernichtete 1945 sein Archiv. Posthum wurde seine Sammlung veröffentlicht, überarbeitet und ergänzt von Wilhelm Cleff. Der Reprint der Originalausgabe von 1959 ist mit einem Umschlag des bekannten Illustrators und Hochschullehrers Heiner Rothfuchs ausgestattet, 58 liebevolle Zeichnungen von Ute Schröder verströmen Nostalgie und sind dennoch zeitlos.
Versand-Nr. 708453
Statt 12,95 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten