Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klassiker - Literatur & Belletristik - Bücher
| | zurück zur Liste

Kupfer und Poesie - Die Illustrationskunst um 1800 im Spiegel der zeitgenössischen deutschen Kritik

Von Doris Schumacher. Köln 2000.

18 x 26,5 cm, 350 S., 75 Abb., geb.
Die Studie nähert sich der Illustrationskunst in Deutschland im frühen 19. Jahrhundert über deren zeitgenössische Rezeption. Ein Teilaspekt innerhalb der Thematik ist die Verwendung literarischer Vorlagen in Malerei und Graphik, die in dieser Epoche, in der literarische Werke im öffentlichen Interesse eine herausragende Stellung einnahmen, waren von großer Bedeutung. Weimar als kulturelles Zentrum bildet so den Mittelpunkt der Betrachtungen, da hier mit Wieland, Goethe und Schiller drei Autoren lebten, aus deren literarischem Werk zahlreiche bildende Künstler ihre Motive wählten. Bedeutsam ist hier vor allem Schillers »Laokoon«, der auch den Ausgangspunkt der vorliegenden Studie bildet.
Versand-Nr. 363499
Statt 59,90 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten