0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Herr Richter, was spricht er?

R. Warnstädt

256 S., 13 x 21 cm, kart. (Das Neue Berlin, 2007)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 2465256
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Er galt als Deutschlands originellster Richter - und saß nicht beim BGH oder Verfassungsgericht. Amtsrichter war er, das Kriminalgericht Moabit seine Bühne und kleine Gauner und Pechvögel waren die Akteure. In den Ruhestand versetzt, erzählt er nun aus seinem Richterleben. Dabei bleibt er weder die Schnurren vom galoppierenden Amtsschimmel schuldig, noch Auskünfte darüber, wie der Alltag eines Amtsrichters aussieht.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.