0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gottfried Keller - Züricher Novellen. Band 40.

Hg. Thomas Böning

17,7 x 10,8 cm, 760 Seiten, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 706736
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Schon der Titel von Kellers zweiter bedeutender Novellensammlung nach den Leuten von Seldwyla zeigt das Besondere: Es geht nicht mehr um die imaginäre Schweizer Landschaft und einen bewußt unbestimmbaren Ort, sondern um die entschiedene Hinwendung zur geschichtlichen Realität’.Diese Edition folgt konsequent der letzten von Keller noch einmal korrigierten und überwachten Auflage von 1883 und teilt wichtige Varianten aus Handschriften oder Druckvorlagen mit. Ein umfangreicher Kommentar zeigt minutiös die enge Verflechtung der Züricher Novellen mit der historischen Situation, aus der heraus sie entstanden.
Hg. Klaus-Detlef Müller
Statt 18,00 €
vom Verlag reduziert 10,00 €
Hg. Hendrik Birus
Statt 32,00 €
vom Verlag reduziert 15,00 €
Hg. Thomas Böning u. Gerhard Kaiser
Statt 18,00 €
vom Verlag reduziert 10,00 €
Hg. Christian Rümelin. Katalog, Musée ...
Statt 44,00 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Jean Gimpel. Vorwort Ken Follett. ...
Originalausgabe 34,77 € als
Sonderausgabe** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.