Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klassiker - Literatur & Belletristik - Bücher
| | zurück zur Liste

Goethes merkwürdige Wörter. Ein Lexikon.

Von Martin Müller. Darmstadt 2011.

15,5 x 21 cm, 216 S., geb.
Ist der »Scherben « vor Gretchens Fenster ein zerbrochener Blumentopf, ist das »schmächtige« Kätzlein in der Walpurgisnacht abgemagert, wieso findet Tasso einen Abgrund »reizend« - und hat man sich Goethe behaglich im Lehnstuhl sitzend vorzustellen, wenn er an einem Todesfall »gemütlich« teilnimmt? Viele Wörter in Goethes Wortschatz, die wir heute noch verwenden, haben im Lauf der Zeit einen Bedeutungswandel erfahren, dem dieses Lexikon nachgehen will. Zudem werden viele Wörter aus seinem Wortschatz »übersetzt«, die in der heutigen Sprache unbekannt sind. Entstanden ist ein »Wörter-Museum«, eingebunden in 2000 Zitaten und Verweise.
Versand-Nr. 255351
Originalausgabe 29,90 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten