Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klassiker - Literatur & Belletristik - Bücher
| | zurück zur Liste

Anarcoma. Graphic Novel.

Von Nazario. Mit einem Vorwort von Alberto Cardin. Barcelona 1983.

22 x 28,5 cm, 68 S., durchg. farb. Abb., geb.
Dieser Comic atmet den Flair des schwul-lesbisch-queeren Undergrounds der spanischen Metropolen der 80er Jahre - das Spanien unmittelbar nach der langen Franco-Dikatur. Anarcoma, der Transvestiten-Detektiv der Straße, ist der reichhaltigen Tradition von flippigen, entschlossenen, attraktiven, sinnlichen, aber auch kühlen Comic-Heldinnen zuzurechnen. Sie ist eine Mischung aus Lauren Bacall und Humphrey Bogart und treibt sich am liebsten auf den Ramblas Barcelonas herum. Wenn sie nicht gerade auf dem Strich ihr Geld verdient, im Transvestitenclub auf der Bühne steht, oder vor der Polizei weg rennt, bumst sie sich durch die Betten der Stadt - ist aber vornehmlich auf der Suche nach Professor Onliyus enorm wichtiger aber mysteriöser Maschine (keiner weiß, was sie vermag, nicht mal der Professor selbst!) und muss sich dafür ganz schön viel prügeln: Etwa mit der Conde Negro und den Rittern des heiligen Ordens von San Reprimonio. Diese fiese Schweinebande ist ebenfalls auf der Jagd nach der wichtigen Maschine und damit sie freie Bahn hat, bringt sie zur Verwirrung aller übrigen Maschinensucher jede Menge falscher Maschinen in Umlauf. Anarcoma hat also alle Hände voll zu tun. Wird es ihr gelingen, die Maschine des Professors aufzuspüren?
Versand-Nr. 1110870
Statt 19,99 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten